St Elisabeth

Unser Haus St. Elisabeth ist eine Einrichtung zur Seniorenbetreuung und liegt im Landkreis Lindau in der Gemeinde Grünenbach. In 15 Autominuten erreichen Sie Lindenberg, Isny, Oberstaufen, in 20 Autominuten Kempten. Direkt hinter dem Haus erstreckt sich der Eistobel. In Ebratshofen, ca. 10 Gehminuten vom Heim, besteht die Möglichkeit, kleinere Einkäufe im Dorfladen zu tätigen.

Durch die übersichtliche Größe der Einrichtung bietet das Haus St. Elisabeth einen sehr individuellen, persönlichen Rahmen.

 

 


Leistungen im Haus St. Elisabeth

Das Haus St. Elisabeth ist eine vollstationäre Einrichtung mit 43 Betten und einem Kurzzeitpflegeplatz. In unserer hauseigenen Küche bereiten unsere Köche täglich frische und abwechslungreiche Speisen zu. Mittags können unsere Bewohner aus drei Gerichten wählen. Ebenso ist im Haus eine Wäscherei untergebracht und auch die Reinigung wird von hauseigenen Mitarbeitern durchgeführt. Unser Fahrdienst ermöglicht unseren Bewohnern wochentäglich die Wahrnehmung von Terminen und die Erledigung persönlicher Angelegenheiten.

 

Wohnen im Haus St. Elisabeth

Unsere Bewohner sollen sich bei uns wie zu Hause fühlen und der Wohnraum soll der jeweiligen besonderen Lebenssituation gerecht werden. Deshalb sind wir bei der individuellen Gestaltung der Zimmer mit eigenen Bildern und Möbeln gerne behilflich und unterstützen unsere Bewohner dahingehend, dass sie ihre eigene Wohnvorstellung weitestgehend verwirklichen können. Hierzu gehört unserer Meinung nach auch, dass jederzeit Besuch empfangen werden kann.

 

Die Einrichtung verfügt über Einzel- und Doppelzimmer mit Waschbecken. In jeder Etage steht ein Pflegebad mit sämtlichen Hilfsmitteln zur individuellen Betreuung zur Verfügung. Unsere offenen Eß- und Wohnbereiche, gemütliche kleine Sitz- und Fernsehecken, laden zur Kontaktaufnahme ein. Die Einrichtung verfügt über eine gepflegte Gartenanlage mit Ruhe- und Rückzugsmöglichkeiten.

 

 

 

Zimmer

IMG_6289

Die Größe der Einzelzimmer liegt zwischen 15 m² und 19 m² und sind standardmäßig mit folgender Einrichtung versehen:

  • Pflegebett, je nach Bedarf manuell oder elektrisch verstellbar
  • Pflegenachttisch
  • Kleiderschrank
  • Rufanlage
  • Tisch, Stühle oder Sessel
  • Kommode
  • Fernsehanschluß
  • Telefonanschluß

Die Zimmereinrichtung kann durch persönliches Mobiliar ergänzt oder ersetzt werden.

Die Doppelzimmer sind zwischen 23 m² und 31 m² groß und der Einrichtungsstandard entspricht dem der Einzelzimmer.

Kurzzeitpflegezimmer

Die Kurzzeitpflege kann in Anspruch genommen werden, um eine vorübergehende Entlastung der pflegenden Angehörigen zu ermöglichen, zum Probewohnen, zur Genesung nach einem Krankenhausaufenthalt oder zum Überbrücken familiärer Notsituationen.

Unsere Kurzzeitpflegegäste können sämtliche Räumlichkeiten, Freizeit- und Aktivierungsangebote, die unser Haus bietet, nutzen.

 

Haus St. Elisabeth der Altenpflege Fink in Schüttentobel

Speisesaal und Aufenthaltsbereiche

Die Einrichtung verfügt über einen hellen, freundlichen Speisesaal im Erdgeschoss, der von den Bewohnern und Gästen zu allen Mahlzeiten, Veranstaltungen und Festen als sozialer Treffpunkt genutzt wird. Des Weiteren befindet sich im 2. Obergeschoss ein weiterer Aufenthaltsraum, in dem überwiegend schwersthilfebedürftige Bewohner ihre Mahlzeiten einnehmen. Auch hier finden Aktivierungs- und Freizeitangebote statt.

Unsere hauseigene Kapelle steht für die Bewohner jederzeit offen und es finden dort regelmäßig katholische Gottesdienste statt.

Außenanlage

Die Außenanlage bietet unseren Bewohnern und Gästen Gelegenheit zur Entspannung. Sie ist ein wichtiger Bereich für Freiräume und Kommunikation und bietet ausreichend viele Sitzmöglichkeiten. Alle Wege sind auch mit dem Rollstuhl befahrbar. Sonnenschirme, Bänke und Tische unter Bäumen sowie ein Pavillon bieten an heißen Tagen schattige Plätze und ausreichend Platz für Veranstaltungen und Mahlzeiten im Freien.

 


Betreuung und Pflege

AusflugDie Beschäftigungsmitarbeiter gestalten täglich mit unseren Bewohnern ein Rahmenprogramm, um einen möglichst abwechslungsreichen Tagesablauf anzubieten. Hierdurch werden die Fähigkeiten der Bewohner gefordert und gefördert.

Dabei ist es uns wichtig, dass Bewohner aller Hilfebedürftigkeitsgrade die Möglichkeit zur Beschäftigung und zu Ausflügen bekommen.

Hier ein Auszug unserer weiteren Betreuungsangebote:

  • Erledigen von Einkäufen
  • Ausflüge
  • Aktivierungsangebote wie Gedächtnistraining, Gymnastik, Singgruppe
  • religiöse Angebote

 

 

Betreuung für Demenzkranke

Pflegebedürftige Menschen mir demenzbedingten Fähigkeitsstörungen, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen, haben in der Regel einen erhöhten Beaufsichtigungs- und Betreuungsbedarf. Diese Bewohner werden bei uns zum Einen durch zusätzliche Betreuungskräfte durch den Tag begleitet und betreut, zum Anderen unterstützt die übersichtliche Größe der Einrichtung die dementiell erkrankten Bewohner dabei, sich auch in einer neuen Umgebung schnell einzufinden und wohl zu fühlen. Durch bauliche Maßnahmen, wie z.B. ein eigens hierfür angelegter Dementengarten, und spezielle technische Einrichtungen wird auch diesen Bewohnern eine individuell angepasste und möglichst sichere Wohnsituation geboten.

 


Aktivitäten und Gemeinschaft

Eine sehr wichtige Institution für unser Haus und unsere Bewohner ist der Förderverein St. Elisabeth e.V..

Die Mitglieder sind unter anderem Angehörige der Bewohner, Betreuer der Bewohner, Mitarbeiter der Einrichtung, Bekannte von Bewohnern, ausgeschiedene Mitarbeiter sowie Gönner der Einrichtung. Der Verein unterstützt die Bewohner beispielsweise durch Besuchsdienste, Festgestaltungen, Aktivitäten wie Singen und Basteln, Mitgestaltung des Außenbereichs, Ausflüge und unterstützende Förderung von Bewohner.

Weitere Informationen über den Förderverein St. Elisabeth e.V. (pdf Download)

Kontakt:

Haus St. Elisabeth
Schüttentobel 12
D-88167 Grünenbach
Tel. +49 (0) 8383 / 9202 – 0
Fax +49 (0) 8383 / 9202 – 16