Am 11. Dezember 2018 erhielten wir im Haus Sonnenhalde Besuch von den „Weihnachtseseln“. Warm eingepackt und begleitet von unseren Mitarbeitern konnten unsere Bewohner am Pavillon die beiden Esel streicheln und ihre Nähe spüren. Ein ganz besonderes Erlebnis für alle!

Die positiven seelischen, körperlichen und sozialen Effekte von Tieren auf den Menschen sind in zahlreichen Studien wissenschaftlich untersucht und bewiesen worden. Allein die Anwesenheit und das Streicheln von Tieren senkt die Herzfrequenz und den Blutdruck und hemmen die Ausschüttung von Stresshormonen. Vor allem in der Betreuung von Demenzkranken erweisen sich Tiere als große Hilfe, da sie einen Zugang zu den Senioren herstellen können, wo andere Therapieformen häufig weniger Erfolge erzielen. Aus diesem Grund holen wir uns immer wieder tierische Besucher ins Haus. Vielen Dank an unseren Mitarbeiter Dominik, der seine Esel dafür zur Verfügung stellt und sie so wunderbar unseren Bewohnern näher bringt!

Besuch vom Weihnachtsesel